INHALT

Wien, Anfang der 30er-Jahre. Auf Sigmund Freuds Couch findet sich ein mysteriöser Graf ein, der seines Daseins überdrüssig und von seiner Frau, der Gräfin, einfach nur noch genervt ist. Was Freud nicht weiß, ist, dass der nächtliche Patient ein Vampir ist. Dieser scheint seinen Lebensdurst aber sehr schnell wiederzuerlangen, als er Lucy, der Freundin eines Mitarbeiters Freuds, begegnet. In ihr seine vor Hunderten von Jahren verblichene Geliebte wiedererkennend, versucht er Lucy mit allen Mitteln für sich zu gewinnen. Und so dauert es nicht lange, bis die Gräfin das bunte Treiben ihres Sarg-Nachbarn bemerkt. Der Ehestreit ist perfekt. Und wird mit spitzen Zähnen geführt.

Eine bissige Vampirkomödie von David Ruehm („El Chicko – Der Verdacht“), mit Tobias Moretti, Jeanette Hain, Cornelia Ivancan („CopStories“), Dominic Oley, David Bennent („Die Blechtrommel“), Lars Rudolph, Erni Mangold und Karl Fischer als Dr. Sigmund Freud, produziert von Novotny & Novotny Filmproduktion (Österreich) und Hugofilm Productions (Schweiz).

CREW

Hergestellt mit finanzieller Unterstützung von:
Österreichisches Filminstitut, Filmstandort Austria, Filmfonds Wien, BAK, Zürcher Filmstiftung, Land Niederösterreich, Land Salzburg

In Ko-Produktion mit ORF Film/Fernseh-Abkommen, SRF, SRG SSR

PREMIERENTOUR

Dienstag, 16. Dezember, 19:00 Uhr, Gartenbaukino Wien, GALAPREMIERE - Keine Kaufkarten (nur mit Einladung)


Mittwoch, 17. Dezember, 19:30 Uhr, Graz – Schubertkino


Donnerstag, 18. Dezember, 19:00 Uhr, Linz-Pasching - Hollywood Megaplex


Donnerstag, 18. Dezember, 20:00 Uhr, Salzburg - Das Kino


Freitag, 19. Dezember, 20:00 Uhr, Hartberg - Cine4You